Wirr Warr Wum

Wirr Warr Wum

Irgendwie will mir heute nix gescheites einfallen bzw. ist meine Birne voll mit so vielen Themen und Zeugs, dass mir nur ein Wirr Warr Wum und ein Pottpüree aus allem Möglichen einfällt.

Kennst du das, wenn du zwar etwas geplant hast, aber etwas Anderes sich im Kopf so vordrängt, dass du das Eine liegen lässt und dich um deine jetzigen Ideen kümmerst?

Bei mir scheint das derzeit in Dauerschleife zu sein. Egal, die Week-Hits kommen auf jeden Fall (die Pause war lange genug).

Aber bevor ich dir meine neue Liste auf die Augen und um die Ohren knalle erst noch meine Schandtaten in dieser Woche.

So trug es sich zu, dass ich insbesondere an meinem Zweitprojekt (mit kommenden separaten Blog) arbeitete (es immer noch tue) und somit einiges an Backgroundarbeiten anstand und steht, Anbieterwechsel, Domainumzug, Blogaufbau (natürlich wieder bei Raidboxes) und das ausfeilen eines Konzepts.

Im Schlaraffenland der Bücher habe ich mich allerdings Zeitgleich auch noch verloren und die nächsten 3 Bücher sind bereits auf dem Weg.

 

Musikalisch

kam ich gestern im Feuchtfröhlichen Zustand zu einem neuen Künstler, dessen Namen mir über die Nacht entglitten ist und ich die Tage noch einmal meine Gesprächspartnerin um dessen anpumpen muss. Es geht um Deutsch-Rap und es hat etwas mit Pietro Lombardi zu tun, soviel weiß ich zumindest noch.

Auch die aktuellen Week-Hits sind fast genauso ein Pottpüree wie mein Eingangstext, aber hier muss du jetzt eigentlich nur auf Play drücken und deine Ohren ganz weit aufsperren

 

Week-Hits #85/2017

01. The Chainsmokers, Coldplay – Something Just Like This
02. Rag’n’Bone Man – Skin
03. Jon Bellion – All Time Low
04. Shawn Mendes – Treat You Better
05. Rihanna – Love On The Brain
06. Welshly Arms – Legendary
07. Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande – Heatstroke
08. Lorde – Green Light
09. Milky Chance – Blossom

10. Christina Aguilera – Genie In A Bottle
11. Eiffel 65 – Blue (Da Ba Dee) (Video Edit)
12. Mr. President – Coco Jamboo (Radio Version)
13. Shania Twain – Man! I Feel Like A Woman!
14. Julia Michaels – Issues
15. The Chainsmokers – The One
16. Zuna – Wieso?
17. Martin Jensen – Solo Dance
18. Ed Sheeran – Eraser
19. Machinedrum – U Betta
20. Harry Styles – Sign Of The Times

 

Solltest du nun ein Flashback wegen der 90er Hits bekommen haben, dann kann ich dich trösten:
Den hatte ich auch 😊

Hier nun zum Abschluss der Link zu Deezer und der Playlist

Bis bald

Deine

Nadine

 

2 Gedanken zu “Wirr Warr Wum

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen