Wie schon einst erwähnt bzw. angedeutet werkle ich heftigst im Hintergrund. So sollen nun auch die Spotify-Plays ihren Weg hier herfinden.
Gestern wäre eigentlich der Stichtag gewesen. Denn die Liste wuchs weiter an. Jedoch erkrankte eine Kollegin, für welche ich kurzfristig einspringen musste und das ging definitiv vor. Der Kollegin geht es glücklicherweise wieder gut und nach einem Samstag mit Einkauf, Kaffee und Kuchen finde ich nun die Zeit euch doch noch mit frischer Musik zu beschallen.

Wie gehabt gibt es die letzten 20 Neuzugänge plus den 3 aus der vergangenen Woche. Diese erkennt ihr, ebenfalls wie gewohnt, an der fetten und kursiven Schrift.
Insgesamt wuchs unsere Playlist des Jahres auf Sage und Schreibe 134 Song an.
Los geht’s:

 

Spotify Plays vom 7. Juli 2018

1. RedOne, Adalina, Now United – One World
2. Banx & Ranx, Ella Eyre, Yxng Bane – Answerphone
3. Flo Rida – Dancer
4. 5 Seconds of Summer – Youngblood
5. Joris – Signal
6. Mark Forster, Gentleman – Like a Lion
7. Shawn Mendes – Nervous
8. Alvaro Soler – La Cintura
9. Rea Garvey, Kool Savas – Is It Love?
10. Wincent Weiss – An Wunder

11. Phoebe Ryan, Quinn XCII – Middle Finger
12. Yellow Claw, DJ Snake – Public Enemy
13. Mohombi – Bumpy Ride
14. Marcus & Martinus – Make You Believe In Love
15. Don Diablo – Anthem (We Love House Music)
16. Sam Smyers – Want You
17. Jonas Blue, Jack & Jack – Rise
18. Robin Schulz, Piso 21 – Oh Child
19. YANOMI – Stories
20. Tyo – Next One (Official Surf Worldcup Anthem 2018 – Radio Edit)

21. Alligatoah – Alli-Alligatoah
22. Axwell /\ Ingrosso, RØMANS – Dancing Alone
23. Sunrise Avenue – Dreamer

 

JETZT ANHÖREN

 

Ich denke so, wie jetzt, mit persönlichen Worten ist es für uns alle angenehmer.
Sollte ich auch in der kommenden Woche fündig werden, geht es am Freitag wie gehabt weiter.

Ein schönes Restwochenende wünsch ich euch

Eure

Nadine