Tag 55 (BB12)

0 Uhr

Der Abend sowie die frühen Nachtstunden verliefen auch am Sonntag auf Montag relativ ruhig.

Nach ihrer kleinen Bierparty wanderten fast alle in den Wohnbereich zurück. Nur Christian und Natascha blieben zurück.

Der Nürnbergerin schien es wichtig zu sein, den Fitnessjunkie näher kennen zu lernen. So erzählten sie sich gegenseitig ihre Erlebnisse aus früheren Beziehungen. Dabei erzählte Chris wie er durch seinen Job bloßgestellt wurde, obwohl einer seiner Verflossenen selbst als Model tätig war. Aber auch Natascha hatte in ihrer Vergangenheit immer wieder Probleme mit der Akzeptanz ihres Jobs, selbst ihr derzeitiger Freund, mit dem sie bereits seit 5 Jahren liiert ist, scheint nicht gerade begeistert.

 

19:27 Uhr

Bevor sich die Bewohner an die Wochenaufgabe machen, saßen Thomas und Lusy mit ein paar wenigen anderen im Garten und redeten über das Lästern im Haus. Lusy gab an, dass es kein hinten herum Gerede in dem Sinne ist. Es käme immer darauf an, wie man es interpretiert. Die Meinungen ändern sich doch Wöchentlich, was mit der wachsenden oder auch sinkenden Sympathie zu tun hat. (Gute Einstellung von ihr)

 

20:20 Uhr

Läster-Schwester Thomas ist wieder kräftig in seinem Element. Diesmal wettert er gemeinsam mit Sharon und Atchi scharf gegen Christian. Dieser soll sich wieder ins Negative verändert haben und würde die Mädels (Mary und Natascha) verarschen, sowie eine nach der anderen Anmachen. Dass einst Lusy die Überltäterin für sein anfängliches Verhalten gewesen sein soll, revidiert er nun ganz deutlich.

 

22:30 Uhr

Große Aufregung im Haus, denn Ex-Baywatch-Badenixe Pamela Anderson war zu besuch. Mit leckeren veganen Speisen und viel Geplauder führte sie die Bewohner kurzzeitig in eine andere Welt, beantwortete viele Fragen und war, wie man sie kennt.

Aktuell überlegen unsere Bewohner wie viel Geld sie durch diesen Auftritt abgesahnt haben könnte und Thomas glaubt, dass das Format super läuft, sonst hätte man die Blondine nie eingeladen. Beate wiederum vermutet, dass dies eher dazu beigetragen habe, um noch weitere Zuseher anzulocken.

Bei Einem sind sich aber alle einig, Pamela ist lieb, nett und auch etwas Schüchtern, dennoch war sie wohl sehr an jedem Einzelnen interessiert. Was will man mehr!

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen