Tag 49 (BB12)

Tag 49 (BB12)

0 Uhr

Warten aufs Statement

Das tägliche Warten auf die Statements stellt regelmäßig eine Herausforderung für die letzten Bewohner dar. Denn die Müdigkeit steht ihnen ins Gesicht geschrieben und so wird eisern versucht die Zeit so gut wie möglich zu überbrücken. Gestern bildeten Beate, Natascha, Christian und Maria die Schlusslichter.

 

Weihnachtlicher Toilettengang

Beate bewies dabei das größte Entertaimentpotenzial und fing ein Gespräch über Weihnachtsvorbereitungen, ältere BB-Staffeln und ihren derzeit nicht vorhandenen Toilettengang an. Seid der Neuzugang sich im Haus befindet hat sie Probleme geregelt ihren Geschäften nachzukommen und hat nun Medikamente zur Abführung zu sich genommen. Sie hatte nun Angst, dass sich Statement und Toilette überschneiden könnten, by the way, sie hatte Glück und kam zu ihrem Statement. Außerdem durften wir erfahren, dass sie ihre Wohnung komplett Bunt schmückt, jährlich bis zu 6 verschiedene Kekssorten backt und sich meist schon im Oktober um die Weihnachtsgeschenke kümmert. Sie gab an, dass sie etwas Bauchschmerzen in diesem Jahr habe, da sie das alles nun ihrem Mann überlassen muss.

 

Marias Erkenntnis

Die zwei letzten, Maria und Natascha, sprachen über Christian. Vielmehr gab Natascha ihre Meinung zu verstehen und redete Maria etwas ins Gewissen. Sie nimmt ihr nicht ab, dass da gar nix zwischen den Beiden sei. Außerdem erzählte die Nürnbergerin, dass sie für Ende November ein Gamertreffen veranstalten wollte, was nun auf Grund ihres Aufenthaltes im Hause wahrscheinlich verschoben werden muss.

Von Mary kam nach den Statements eigentlich nur ein Thema hoch, die Nominierungen. Dabei holte sie schnell die Erkenntnis ein, dass diesmal wohl auch sie auf der Liste stehen wird, da sich die Meisten wohl auf Atchi und Sharon einschießen werden. Diesbezüglich möchte sie noch heute mit ihrem Teamkollegen darüber sprechen und somit der Nomi irgendwie aus dem Weg gehen zu können. Als Buhmann wurde im Laufe des gestrigen Tages Guido genannt, wobei von keinem eine wirkliche Begründung raus zuhören war.

 

Vorschau Liveshow

Auf jeden Fall wird es heute Abend zur Liveshow erst einmal einen Neueinzug geben und Àsa wird Jochen Bendel Rede und Antwort stehen müssen. Außerdem können wir gespannt sein, was sich der große Bruder diesmal Nominierungstechnisch ausgedacht hat. Denn eines ist klar, so viele Variationen wie in dieser Staffel gab es meines Wissens nach noch nie.

 

 

Voting-Hinweis

Wie du wahrscheinlich schon mit bekommen hast, kann auf der Website von Sixx zu BigBrother regelmäßig für sein Lieblingsteam sowie für einen einzelnen Bewohner abstimmen. Dabei ist seid Heute Obacht geboten, denn es wird nach demjenigen gefragt, welcher ein falsches Spiel spielt.

Tappe nicht in die Falle, wie es mir vorhin ergangen ist und stimme also für den Fakekandidaten ab.

 

14:12 Uhr

Thomas kann das Thema Nominierung nicht mehr hören geschweige davon sprechen, obwohl er selbst Gestern einer der Hauptanstifter war.

Natascha sitzt mit Maria im Garten und erzählte wie sie mit ihrem derzeitigen Freund zusammenkam. Maria widerum erzählte von der Beziehung aus ihrem Freundeskreis.

 

15:44 Uhr

Bald ist wieder Secret-Room-Time und alle warten bereits darauf. Während Atchi nebenbei Kleidungsstücke flickt überlegen sich die Anderen welcher Promi aus ihrer Sicht ins Haus kommen sollte. Es fielen Namen wie Verona Pooth, Elyas M’Barek, Manuel Neuer und die Klitschkos. Zuvor wurden dann noch die Neulinge über die Vorkommnisse in der Vergangenheit aufgeklärt. Vor allem Natascha beschwert sich des Öfteren über die mangelde Bereitschaft für Spiele und der für sie miesen Stimmung. Sie will Action und hat immer wieder das Bedürfnis auf die Kacke hauen zu wollen. Doch nach einer erneuten Aufklärung von Bianca über die Konsequenzen und was alles so war, wurde sie ganz langsam etwas Einsichtiger.

Maria will unbedingt Kissen und Decken aus dem Schlafzimmer später mit ins Secret Room nehmen, nicht einmal die Ansagen von Guido, Christian, Thomas und Bianca dass dies nicht erlaubt sei, halten sie davon ab. Es bleibt abzuwarten ob sie tatsächlich damit durchkommt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen