Tag 48 (BB12)

Tag 48 (BB12)

Gestern Abend

Big Brother so, wie mir persönlich es am besten gefällt. Keine Auseinandersetzungen, gemütliches Beisammensein und jeder erzählt aus dem Nähkästchen. Es scheint so, als ob die Auszüge von Manuel und Kevin am Freitag großen Einfluss im Haus hatte. Nicht nur der tiefsitzende Schock waren Folgen davon, sondern auch das Zusammenrücken einiger Bewohner. So sind aktuell Sharon und Atchi eher für sich mit der Unterstützung von Maria. Alle anderen treffen sich inzwischen regelmäßig und führen wirklich interessante Gespräche.

Während Maria noch am späteren Abend ihre zwei Runden auf dem Stepper absolvierte wurde derweil im Garten über Unfälle und Krankheiten gesprochen. Nicht gerade prickelnd und es tat  beim zuhören schon weh, aber dennoch interessant. So erzählte Thomas unter anderem wie er sein Schienbein brach, Guido von seinem Blinddarmdurchbruch, bis auf Bianca hatte so ziemlich jeder eine Geschichte parat.

 

13:10 Uhr

Großes Thema auch heute wieder die morgige Nominierung. Atchi, Mary und Sharon verzogen sich deshalb im Badezimmer, schickten sogar hereinkommende zunächst wieder raus. Mary meinte, dass sie Lusy in jedem Fall schützen möchte und Guido wohl behauptete, dass Sharon ihre Krankheit vortäuschen würde. Angeblich habe sie dies durch Thomas erfahren. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Thomas der Anstifter war und Guido Tags zuvor ihm nur halbwegs zustimmte. So gerät nun auch Guido wieder in die Schusslinie. Es bleibt spannend!

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen