Tag 33 (BB12)

Tag 33 (BB12)

ab 0 Uhr

Bis auf, dass Christian zur späten Stunden noch kräftig am Hobeln des Baumstammes war, gibt es diesmal nichts groß zu berichten.

Atchi gibt nochmals an, dass er nur soviel zur Wochenaufgabe beiträgt, wie nötig. Denn er glaubt, neben seinem Teampartner Kevin, dass sie bereits die 50 kg-Grenze bereits erreicht hätten. Alle anderen sind sich hingegen alles andere als sicher und werden daher auch heute noch so richtig Gas geben.

Seit Hans-Christian das Haus verlassen musste, ist es zwar insgesamt ruhiger geworden, aber die Lästereien und Beschuldigungen gegenseitig lassen dennoch nicht nach.

Groß gerätzelt wird auch, wann denn nun das nächste Match kommt, damit Lusy und Àsa wieder in Freiheit leben können.

Thomas hat es geschafft, 1 Tag ohne Glimmstengel, einfach nur Klasse!!!

 

14:24 Uhr

Da hat sich der große Bruder wirklich ins Zeugs gelegt. Denn die Herren des Hauses müssen ihr Nägel lackieren und sich in einem Schwangerschaftskostüm dem Alltag einer werdenden Mutter behaupten. Alkohol und Zigaretten sind selbstverständlich während dieser Zeit verboten. Waschen, putzen und was sonst noch so an Haushaltsarbeiten auftut obliegt ab sofort und bis auf weiteres bei den schwangeren Männern.

Kein Wunder, wurde zuvor noch heftig über ein Rankingspiel diskutiert, worin vor allem Atchi und Thomas nicht so ganz klar mit der Auswertung der Frauen kamen.

 

16:08 Uhr

Kaum haben die Männer die Bäuche an, gibts auch schon wieder Stress. Sie fühlen sich herumkommandiert und auf dem Schlips getreten. Im Schlafzimmer barikadiert wollen sie diese Situation zum Anlass nehmen ihre Nomierungsstimmen abzusprechen. Guido war zunächst nicht mit Anwesend, als er hinzukam versuchten ihn die anderen Männer schon fast zu überreden, aber Guido erkannte die Situation sofort, sprach es aus und……… alle anderen stritten ihr Komplott ab.

Nun eskalierte es auch bei den Frauen, als die Herrschaft ihren Ärger kund taten. Emotionen hoch 10 und die Männlein reden sich um Kopf und Kragen, Atchi spielt, wie immer, den Gutmensch und lenkt bei vielen Aussagen der Frauen plötzlich ein, dabei ist er, neben Thomas und Manuel, der Drahtzieher für alles.

 

17:34 Uhr

Die Aufreger nehmen kein Ende. Die Burschen im Schlafzimmer, die Mädels im Haus. Zwei Lager und alle (Männer, ähm Jungs) schießen sich auf Lusy ein. Während alle sich immer noch wegen den Reaktionen aufregen, sieht Guido das ganze lockerer und verteidigt die Frauen. Er versteht nicht, warum da so ein Faß aufgemacht wird und stellt klar, wie es umgekehrt wäre. Vor allem Thomas streitet dies auf einmal ab und meint mit der Aussage kontern zu können “Du bist erst 3 Wochen da, du wirst alle noch kennenlernen” zu Guido.

Und auch sonst, meint so manch Insasse uns Zuschauer unterschätzen zu können. Mit Sky sieht man fast alles, da hier nicht bei weitem zusammengeschnitten wird, wie bei einer Tageszusammenfassung.

 

21:49 Uhr

Aufgabe der Mädels war es, von Big Brother vorgelegte Fragen über Frauenthemen an die Männer in geselliger Runde weiterzugeben, damit diese sie möglichst richtig beantworten können. Danach sollte von den Damen entschieden werden, wie sich ihr Gegengeschlecht den Tag über geschlagen haben.

In der Zwischenzeit hatten sich die Gemüter beruhigt und so verlief auch die Fragerunde friedlich. Im Anschluss im Schlafzimmer gab es dann Diskussionsbedarf. Nicht jede war mit einem Daumen hoch einverstanden, insbesondere natürlich Lusy und Bianca. Sie können die Ereignisse des Nachmittages nicht akzeptieren und befürchteten, dass die Männer sich nun bestätigt fühlen würden. Àsa und Sharon gaben an, nicht noch mehr Ärger haben zu wollen und glauben daran, dass durch diesen Daumen hoch sich vielleicht der Ein oder Andere Gedanken über sein Verhalten mache und sich entschuldigen würde. Sharon meinte des weiteren, das sie über allem stehen sollten und sich von der Männerschaft nicht runterziehen lassen sollten.

Nach kurzem hin und her lenkten Bibi und Lusy schließlich ein. Gesagt, Getan.

Nun warten alle hoffnungsvoll auf ihre Belohnungen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen