Tag 31 (BB12)

Tag 31 (BB12)

ab 0 Uhr

Shavin – Eine Liebe, die kam, ausgelebt wurde und wieder ging. Das Thema der Nacht, denn seit der Secret-Room-Zeit wird vor allem Kevin von allen Seiten bombadiert. Gestern tat z.B. Manuel seine Meinung kund und befürchtete, dass Scharon Kevin nur ausgenutzt hätte und bereits sich den nächsten angel will. Schwupps war Kevin wieder verunsichert, suchte das Gespräch mit seiner Ex-Liebe und redete sich um Kopf und Kragen. Ihm käme es so vor, als würde seine Message bei ihrem letzten Gespräch nicht recht bei ihr angekommen zu sein. Sharon meinte daraufhin nur, dass sie es genau so sieht wie er und das auch ihre Kernaussage war. Man merkte ihr an, dass sie seine daurnden Rechtfertigungen und Zweifel nicht verstehen kann.

Kevin möchte nun für sich einen klaren Schlussstrich ziehen und gab auch den Fragenden ein klares Stop, er hätte keinen Bock mehr das Thema immer wieder neu aufrollen zu müssen.

Während Àsa und Lusy nun dank ihres verlorenen Matches im Strafbereich ihr Lager aufschlugen, erhielten die Gewinner ihre Belohnungen. Leider nicht selbst gesehen, aber dafür im Nachhinein mitbekommen, erhielt Thomas ein Nichtraucherpaket, damit er den Glimmstängeln den Kampf ansagen kann. Des Nachts im beisein von Thomas wollte Christian ihn Motivieren und fragte die seit 8-Monaten aufgehörte Bianca wie es ihr dabei so erging. Diese hatte nichts besseres zu tun als wirklich loszuplaudern, allerdings nicht in Chris Sinne. Stattdessen erzählte sie von ihrem Herzrasen, Allergien, Arztgerenne und vielen weiteren Horrorszenarien. Als Thomas dann das Weite suchte, gab Chris ihr zu verstehen, dass die Motivationsspritze gewaltig nach hinten los ging.

Wird Thomas es packen?

 

17:46 Uhr

Während Christian mit freiem Oberkörper am Feilen ist, rassiert Guido sowohl Thomas als auch Kevin das Haupthaar zurecht. Nach der Bartrassur von Atchi scheint er der Hausfrisör der Bewohner geworden zu sein.

 

20:07 Uhr

Zum wiederholten Male fehlt ein Obsstück, diesmal ein Apfel. Dabei ist das Obst sowieso rar geäht und wurde extra fein säuberlich pro Bewohner vorab aufgeteilt. Noch immer wills keiner gewesen sein. Außerdem regt sich so manch Mann (Manuel und Thomas) über die Unordnung auf, “nicht mal die Frauen packen mit an, dabei sollten sie das erstrangig tun” hieß es von Thomas. Da kontere ich mal direkt dagegen “währt ihr richtige Männer, dann würde es für euch eine selbstverständlichkeit sein trotzdem auch mal als Putze zu fungieren. Saufen und Fressen könnt ihr doch auch, also Lappen in die Hand und losputzen, geht auch schneller als abzuwarten”.

 

 

1 Gedanke zu “Tag 31 (BB12)

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen