Tag 27 (BB12)

ab 0 Uhr

Viel ist in der Nacht nicht wirklich passiert. Der eine Teil legte sich ins Schlafzimmer und der andere machte es sich, wegen der Wochenaufgabe, im Wohnbereich gemütlich. Thomas, Atchi, Guido und Maria ließen derweil noch so einiges der vergangenen Tage Revue passieren. So waren die Hygiene, die Kohlsuppe und Zigarettenkonsum große Themen. Denn die Einstellung vieler Bewohner lässt für diese vier oftmals zu wünschen übrig, keiner bzw. nur wenige helfen beim aufräumen und das oftmals die Sachen einfach nur hingeschmissen werden trägt ebenfalls nicht zur Gemeinschaft bei. Kohlsuppe, sicherlich nicht das leckerste, aber immer noch besser als gar nichts zu Essen zu haben, Guido kann die Einstellung vieler dazu nicht nachvollziehen. Er stellte fest, dass die Nörgler wohl noch nicht wissen wie es ist, nicht oder nur wenig zu haben. Letzteres bezieht sich auch auf das Rauchverhalten.

Lusy und Christian hatten sich beim Abendlichen zusammensein im Garten von den anderen abgewandt, das fiel natürlich einigen auf, so stellten Maria und Guido klar warum: Außer den Beiden hat sich keiner zu ihnen gesellt und wurden schlichtweg ignoriert, sowas stößt natürlich sauer auf. Wir dürfen also gespannt sein, ob es heute besser damit läuft.

 

am Mittag

Wirklich viel los war heute Mittag nicht. Auch heute mussten die Bewohner draußen im Freien wegen den Umbaumaßnahmen verweilen. Gesprächsthema Nummer 1 war unter Àsa, Guido, Manuel und Atchi “Was ist eine gescheite Frau bzw. Mann, was macht diese aus?” Dabei kamen auch Erfahrungsberichte zu Tage die wohl jeder zu diesem Thema schon mal erlebt hat.

Und, wie ich gelesen habe, soll es auch zwischenzeitlich endlich ein Match für Team Schwarz gegeben haben.

Jetzt schau ich doch glatt mal selbst wieder rein!

 

20:21 Uhr

Die Matchstrafe für Lusy und Christian ist beendet. Guido überbrachte die frohe Botschaft.

Zuvor konnte man HC und Bianca wieder einmal beim lästern zuhorchen. HC kann sich nicht vorstellen Morgen herausgewählt zu werden, er findet Guido zu Aalglatt, er würde schmatzen und sonst auch nix zu bieten. Bianca hingegen lobt die Erziehung ihrer Eltern und findet bei jedem anderen Bewohner irgend ein Haar in der (Kohl-) Suppe.

 

23:07 Uhr

Kevin im Kreuzfeuer: Àsa erzählte eben wie Kevin sie auf den dreckigen Kühlschrank aufmerksam machte, zwar von “wir” sprach, dennoch danach von ihm aus nix passierte. Dies sollt schon öfter vorgekommen sein und der Sky-Zuschauer auch schon selbst miterleben durfte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen