Von einem typisch chaotischen Montag kann heuer wahrlich nicht die Rede sein.

Während die vergangene Woche mich mit fast allen Facetten des Lebens durchwirbelte und somit immer für einen gewissen Ausgleich sorgte, sieht dies seit Samstag anders aus.

Mit frischgefärbtem roten Haar und einer Idee, mit der ich Schwanger ging und doch aus verschiedensten Gründen verwarf ist nun Stille. Ein Teil der Family entließ ich in den Urlaub, doch mein Alltag geht natürlich weiter, aber eben um einiges Ruhiger.

Völlig unbemerkt schlägt sich das auch auf die Week-Hits über. Denn auch diese sind eher Besinnlich, wie ich eben beim abtippen der Songs feststellen durfte. Dabei war es zunächst noch nicht mal sicher, ob ich euch die heute überhaupt abliefern könnte.

Aber ja, ich kann doch und hier sind sie.

Week-Hits #116/2018

  1. Jorja Smith – Blue Lights
  2. Thirty Seconds to Mars – Rescue Me
  3. The Aces – Strong Enough
  4. Lauv – Chasing Fire
  5. Zac Efron, Zendaya – Rewrite The Stars
  6. Mahalo, Kadiri James – Here With Me
  7. God’s Chosen – We’re Ready
  8. Brian Courtney Wilson – One More Praise
  9. Brian Courtney Wilson – Heal (Find A Way)
  10. Jonas Blue, William Singe – Mama
  1. Aloe Blacc – Brooklyn In The Summer
  2. Passenger – Hell Or High Water
  3. Alesso, Anitta – Is That For Me
  4. Nicky Minaj, Ariana Grande – Bed
  5. Robin Schulz, Jasmine Thompson – Sun Goes Down
  6. Chris Tomlin – Faithful
  7. Westlife – You Raise Me Up
  8. The Faith Crew – Who Am I
  9. The Faith Crew – Praise You In This Storm
  10. Tc3 – 10.000 Reasons (Live)
  1. Hillsong Worship – Broken Vessels (Amazing Grace)
  2. Hillsong Worship – New Wine
  3. Jesus Culture, Kim Walker-Smith – Alive In You (Live)

Die schier besinnlich ruhige Stimmung wird allerdings und zum Glück nicht ewig andauern. Bereits ab Freitag bin ich spätestens wieder so richtig in Action. Kann euch sogar noch nicht einmal versprechen, ob es auch in der kommenden Woche wieder ne Runde Week-Hits geben wird, denn ich werde persönlich dann erst wieder Dienstag anwesend sein. Der Planungsfunktion bei WordPress sei Dank, aber ob genügend Hits zusammenkommen werden? Ich werde mich bemühen und im besten Fall werdet ihr von meiner Abwesenheit noch nicht einmal etwas bemerken.

Wir lesen uns zuvor aber auf jeden Fall noch, bis dahin wünsche ich allerdings erst einmal viel Vergnügen mit der neuesten Montagsplaylist.

Eure

Nadine