Gestern erhielt ich die erste What’s App News vom Großen Bruder in diesem Jahr. Die ersten drei Kandidaten zu Promi-BigBrother wurden bekannt gegeben. Neben Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher werden kommenden Freitag unter anderem auch zwei Musiker genannt.

DSDS-Gewinner Alphonso Williams (56) ist der wohl bis Dato musikalischste. Für mich persönlich noch ein No Name, da ich diese Show nie verfolgt habe. Im Kurzinterview machte der Familienvater erst mal einen sympathischen Eindruck.

Die zweite, eher auf YouTube bekannte, im Bunde ist die 22-Jährige Katja Krasavice. Ob man sie als Musikerin bezeichnen kann, darüber lässt sich streiten. Mir begegnete sie das erste Mal vor einigen Wochen durch meinen Neffen, der mich darüber aufklärte, was gerade bei den Kids an Musik so Inn ist. Dabei zeigte er mir ihre beiden Songs „Dicke Lippen“ und „Doggy“. In der Öffentlichkeit ist sie allerdings hauptsächlich als Porno-Sternchen bekannt.

Wie sie sich letztlich wirklich zeigen werden erfahren wir allerdings erst beim Einzug am 17. August um 20:15 Uhr auf Sat 1.

Noch haben wir Schonfrist und können uns schon einmal, auch ohne ihr Zutun. Musikalisch auf sie einstimmen.

Spotify-Plays vom 10. August 2018

01. Felix Jaehn, Damien N-Drix – Keep Your Head Up
02. Wahlstedt, Zay – Your Place Or Mine
03. Rag’n’Bone Man – Human
04. Rag’n’Bone Man – Skin
05. Lucas & Steve – Anywhere
06. David Guetta, Showtek – Your Love
07. DJ Licious, Dragonette – Rich Girl
08. Matisse & Sadko, Swedish Red Elephant – Mystery
09. K-391, Alan Walker, Julie Bergan – Ignite (Ahrix Remix)

10. Nico Santos, Samantha Harvey – Rooftop

11. OneRepublic, Vegas Jones – Start Again
12. Drenchill, Indiana – Hey Hey
13. Bakermat, Alex Clare – Living
14. J.J. Hairston & Youthful Praise – No Reason To Fear (Radio Edit)
15. Fred Hammond – Father Jesus Spirit (Live)
16. Imagine Dragons – Natural
17. Alligatoah – Wie Zuhause
18. Felix Jaehn, Tim Schou, DJ Licious – Millionaire (DJ Licious Remix)
19. Alex Kepler, Kastoway – So Scared

20. Santigold – Run The Road

 

  1. Daxten – Shade
  2. Vigiland, Alexander Tidebrink – Be Your Friend
  3. Sophie Francis – Stay Up
  4. Paolo Pellgrino – The Ride (Radio Edit)
  5. Martin Garrix, Bonn – High On Life
  6. Vanessa Mai – Niemals
  7. Welshly Arms – Sanctuary
  8. Ina Wroldsen, Alan Walker – Strongest (Alan Walker Remix)
  9. Matt Simons – We Can Do Better
  10. Don Diablo, Alex Clare – Heaven To Me

So, heute habe ich nicht den Link zur Playlist vergessen, somit kann das Wochenende mit den 10 Neuen kommen.

Bis denne

Eure

Nadine