Auf dünnem Eis

Eine neue Gesellschaft ohne viel Regeln und Vorschriften aufbauen, ein riesen Gelände für Mensch und Tier auf welchem irgendwann dann auch noch Besucher erwartet werden. Leben aus und von der Natur, aus eigenen derzeit bestehenden Finanzmitteln für das eigene Wohl sorgen, das soll Youtopia sein.

Don Diego Pauli griff diese Idee aus Newtopia auf, mietete sich das ehemalige TV-Grundstück und zog im Januar samt Hund und drei seiner Pferde dort ein. Erste Videos mit einem Morgengruß, wie der Neuaufbau vonstatten geht und auch Besuche von Rechtsanwalt Volker, Radio Fritz sowie Promi Flash wurden ebenfalls Filmtechnisch festgehalten.

Dann sollte es weitergehen, der Livestream nahm langsam aber sicher an Form an, Neupionier Ilja zog zu Don und später kam Benny noch hinzu. Freja als Kräuterfee stattete den Männern ebenfalls für kurze Zeit einen Besuch ab. Alles schien zu funktionieren. Die Fans kamen fast alle zurück und neue fanden sich ebenfalls ein. Auch ein kleines Team hinter den Kameras stand bzw. steht zur Verfügung.

Zunächst Täglich dann per Voting der Fangemeinde jeweils Montags, Mittwochs und Freitags wurden die Livestreams geplant. Dann der Schock: Der YouTube-Kanal der Freigeister wurde per einstweilige Verfügung lahm gelegt, über 42 Videos gemeldet und letztendlich der komplette Kanal gekündigt. Von Urheberrechtsverletzung war die Rede, doch konkreteres kam zunächst nicht dabei herum. Sowohl Fans als auch Pionieren waren Ratlos. Klar war nur, dass die ehemalige Produktionsfirma Talpa Germany , die Newtopia einst produzierte, ihre Finger im Spiel hatte.

Es dauerte eine Woche bis dann endlich eine Stellungnahme seitens der Produktion vorlag. Das Grundstück sowie die Scheune wurde extra für das TV-Projekt entworfen und aufgebaut und genießt daher den urheberrechlichen Schutz. Außerdem hieß es weiter, dass die legendäre Scheune aus bauordnungsrechtlichen Gründen so nicht genutzt werden darf.

Die Entrüstung und Enttäuschungen seitens Pioniere und auch Fans ist natürlich groß. Die Gerüchteküche brodelt und weiteres noch nicht bekannt. Aktuell lassen sich Don Diego und seine mit-Kumpanen jedoch nicht beirren. Schließlich stecken eine Menge Arbeit hinter dem Projekt, insbesondere auch der aus eignen Mitteln und Möglichkeiten entstandenen Sender Zeesen, worüber die Livestreams laufen sollten.
So sind derzeit Angehörig und Familien auf dem Gelände, die Kids spielen in der Traumlandschaft und auch die Pferde mit ihrem Nachwuchs lassen es sich dort gut gehen.

Wir dürfen also gespannt sein wie es mit Youtopia weitergeht. Es bleibt zu hoffen, dass alle Parteien bald zu einer gemeinsamen Lösung kommen und ein größerer Rechtsstreit fern bleibt.

Wünschenswert für mich persönlich wäre sowieso, dass ich Dir kommenden Monat wieder tolle Nachrichten dieses, wie ich finde, Top Projektes liefern zu können. Lasst uns also gemeinsam kräftig die Daumen drücken!!!

Auf der Facebook-Seite und deren Homepage werden wir stets auf dem laufenden gehalten.

 

PS: Deine Unterschrift auf Change.org könnte den Pios helfen! https://www.change.org/p/talpa-germany-youtopia-gegen-goliath-das-projekt-darf-nicht-sterben

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen